Termine

03.12.2018 Stefan Eisenhut
König-Ludwig-Bahn Biessenhofen-Füssen im Umbruch -
von der  DB zur BRB
07.01.2019 Arno Wehrmann: Filme: "Dampf am Furkapass" und "Mit Volldampf durch die Karpaten"
04.02.2019 Andreas Mayer  
11.03.2019 Elmar Kretz  
01.04.2019 Werner Kuhn Neues vom Härtsfeld
06.05.2019 Lankes Filme: Canadian National und Canadian Pacific
03.06.2019 Rainer Petrak

Straßenbahnen in Bochum und

Elektrische Bahnen auf der Isle of Man

01.07.2019 Hermann Steiner  

August 

Ferien  
02.09.2019    
07.10.2019 Helmuth van Liehr  
04.11.2019 Elmar Kretz  

02.12.2019 

Andreas Funk

 Eisenbahn auf Korsika- eine Entdeckungsreise

 

 

Arno Wehrmann : Dampf am Furkapass und Mit Volldampf durch die Karpaten
07.01.2019
  • L1250731.jpg L1050425.jpg   L1050420.jpg L1050436.jpg   L1130256.jpg L1050503.jpgDSC_1051.jpg DSC_1134.jpg

 

 

Arno Wehrmann, passionierter Reisender und mehrfach ausgezeichneter Filmemacher aus Augsburg zeigt zwei Filme aus seinem umfangreichen Repertoire:

"Dampf am Furkapass" - 
Die Geschichte der Furkadampfbahn seit 1911.

Nachdem durch den  Bau des Basistunnels die Strecke 1974 stillgelegt wurde, schien das Aus für diese wunderschöne Bahnstrecke über den Oberalppass gekommen.

Doch dem Verein Dampfbahn Furka Bergstrecke (DFB) gelang mit Hunderten von Helfern die komplette WIederherstellung und Restaurierung sowohl der Gleisanlagen als auch der Dampfloks und des rollenden Material.

So ist nun, nach 25jährigem Engagement von Freiwilligen, seit dem Jahr 2010 wieder alles so wie vor 100 Jahren ...

 

"Mit Volldampf durch die Karpaten"

In der rumänischen Region Mura Maresch dampft die letzte Wassertalbahn der Welt. 

Von Viseu de Sus aus kämpfen sich die langen Güterzüge mit den  bis zu 100 Jahre alten Lokomotiven den Vasafluss aufwärts Richtung Ukraine.  Dort holen sie aus der ansonsten unzugänglichen Region das Langholz aus den dunklen  riesigen Wäldern.

Täglich fährt einen Teil dieser landschaftlich beeindruckenden Strecke auch ein Touristenzug und erlaubt den Reisenden Einblicke in eine verwunschene Landschaft.

Wir waren dabei!

 

Hier gehts zum Archiv